Angebote und Preise für Ayurveda - Massagen
Nach ayurvedischem Verständnis ist jeder Mensch einzigartig, eine einmalige Mischung der drei Bioenergien Vata, Pitta und Kapha. Aus diesem Grund gibt es für die verschiedenen Befindlichkeiten sehr unterschiedliche Behandlungen, z.B. eine entspannende Ganzkörpermassage mit viel warmem Öl, die stark erdet und beruhigt oder eine anregende Handschuh- Massage ganz ohne Öl, die den Körper und Geist belebt und erfrischt. Wir befinden uns in einem ständigen Wandel. Sowohl im Tagesverlauf als auch im Jahresverlauf und sogar in der Lebensspanne als Ganzes betrachtet, erleben wir ein Durchschreiten in abwechselnd vorherrschende Energien (Vata, Pitta, Kapha).
Wählen Sie die Massage, die Ihre momentane Lebensphase am besten unterstützt.

 

Muk- Abhyanga
Ayurvedische Kopf-, Gesichts- und Oberkörpermassage mit hochwertigen Ölen; eine liebevolle, achtsame Behandlung, die Stress, Sorgen/Anspannung, Liebeskummer... vertreibt und das Gesicht zum Strahlen bringt. Im Kopf- und Gesichtsbereich sind viele Marmapunkte (Vitalpunkte) lokalisiert, die mit dem ganzen Körper in Verbindung stehen. Die Muk- Abhyanga hat eine stark nährende Wirkung und führt nach Innen, wodurch eine tiefe Ent-Spannung stattfindet. Nach der Behandlung ist eine Veränderung deutlich sichtbar: die Gesichtszüge wirken weicher, die Haut strahlt rosig- erfrischt und die Stimmung ist zuversichtlicher, gelassener, erfüllter!
( Anti-Aging im ayurvedischen Sinne! )

Gesamtaufenthalt: 90 Minuten
reine Massagezeit: 50 Minuten
Preis: 50 €

 

 

Muk- Abhyanga klassisch
Eine Gesichtsmassage mit feinen, weichen Pinseln eröffnet diese Behandlung und streicht jegliche Anspannung aus Ihren Gesichtszügen. Es folgen ein Hand-Shirodhara (kleiner Stirnguss) und eine lösende, wohltuende Kopfmassage. Das Öl pflegt intensiv Haare und Kopfhaut. Mit hochwertigem Gesichtsöl schließt sich nun die ausgiebige Gesichtsmassage an. Sanfte Ausstreichungen, Friktion von Marmapunkten (Vitalpunkte) an den Augenhöhlen, Nase und Ohren sowie die Lockerung der filigranen Gesichtsmuskulatur bewirken einen Zustand von Erleichterung, Erfüllung und völliger Entspanntheit.
Ein warmer Ölstrahl fließt nun vom Brustbein über Dekollete bis zum Nacken. Dieser Bereich wird massiert, wobei eine Lockerung der -oft angespannten- Nackenmuskulatur erreicht wird. Nach der Armmassage wird der Bauch in warmes Öl eingehüllt (bei dieser Menge an Öl kann auch die Liegefläche=der Rücken massiert werden, was sich toll anfühlt !). Diese Fülle warmen Öls schmiegt sich wie eine zweite Haut an den Körper und gibt uns Schutz.
Nach einer Nachruhphase können Sie überschüssiges Öl abduschen und Ihre Haare waschen.

reine Massagezeit: 70-75 Minuten
Gesamtaufenthalt (mit Dusche und Haarwäsche): 130 Minuten
Preis: 75 €

:: oben ::

 

Muk- Abhyanga Lepa
Ayurvedische Naturkosmetik- Behandlung und Ganzkörpermassage in Rückenlage;

Nach einer lockernden Kopfmassage wird das Gesicht mit weichen Pinseln ausgestrichen. Es folgen eine warme Kompresse (aus Rosen-, Kamillen- und Lavendelblüten), eine ausgiebige Gesichtsmassage mit feinem Gesichtsöl, erneut eine feucht- warme Kompresse (durch Wärme und Feuchtigkeit wird die Haut für hochwertige Pflegestoffe besonders aufnahmefähig) und eine reichhaltige, wirkstoffreiche Aufbaupackung bzw. eine Frischfruchtpackung. Klärende Rosenwasserpads und eine Dr.Hauschka Hautkur runden die Gesichtsbehandlung ab.
Während der Einwirkzeiten wird der gesamte Körper (in Rückenlage) mit warmen Ölen massiert.

Gesamtaufenthalt: 140 Minuten
reine Behandlungszeit: mindestens 90 Minuten
Preis: 85 €

:: oben ::

 

Abhyanga
Die ayurvedische Ganzkörper- Ölmassage Abhyanga ist die am häufigsten praktizierte Öltherapie im Ayurveda und wird daher auch als Königin der Ölmassagen bezeichnet. Warmes Öl wird abschnittsweise vom Oberkörper bis zu den Füßen über den Körper gegossen und sanft einmassiert. Abhyanga ist eine weiche, sanfte Behandlung, die tief regeneriert. Öl in dieser Menge fühlt sich unbeschreiblich schön an, es legt sich schützend wie eine zweite Haut auf den Körper.

Eine regelmäßige Anwendung bietet die optimale Möglichkeit, Gesundheit zu stärken (besonders empfohlen wird eine Abhyanga bei Problemen des Bewegungsapparates, bei Nervosität und innerer Unruhe, trockener Haut und zur Senkung von Vata- Störungen).

Abhyanga 110 Minuten Gesamtaufenthalt: 70 € (in Rückenlage von Kopf bis Fuß)
Abhyanga 120 Minuten Gesamtaufenthalt: 80 € (in Bauch- und Rückenlage)
Abhyanga 150 Minuten Gesamtaufenthalt (mit kleinem Stirnguss): 90 € (Bauch- und Rückenlage als lange Version)

Die 90- minütige Variante beinhaltet 5 -10 Minuten Infrarotkabine im Anschluß an die Massage. Durch die Wärme öffnen sich die Poren der Haut und das Öl kann gut in das Gewebe eindringen. Danach können Sie überschüssiges Öl abduschen. Bei der langen Variante mit Wärmekabine liegt der Schwerpunkt der Behandlung auf Reinigung und Entgiftung. Die kürzere Abhyanga dient eher der Entspannung und Regeneration.

Gesamtaufenthalt:
110 Minuten; 70 €
120 Minuten; 80 €
150 Minuten; 90 €

:: oben ::

 

Samvahana
Die Samvahana ist eine sehr sanfte, doch intensiv wirkende Verwöhnbehandlung. Eingehüllt in ein großes, weißes Seidentuch beginnt die erste Phase: leichte Massagestreichungen bewirken eine zarte Bewegung des Tuches am ganzen Körper. Man fühlt sich einerseits wärmend geschützt, andererseits wie durch leichte Windbrisen erfrischt - alle Sinne werden erweckt!
Die zweite Phase bilden weiche, dicke Körperbürsten, die erst symmetrisch, dann verspielt über den Körper wandern. Spätestens dann wandert die Aufmerksamkeit vom -sonst im Vordergrund stehenden- Kopf in den Körper und man nimmt nur noch diese angenehmen Reize wahr. Die dritte und längste Phase ist die der warmen Ölmassage. Nach den beiden anregend- erweckenden Behandlungsabschnitten erdet das warme Öl wunderbar, beruhigt, entspannt und pflegt die Haut babyzart.
Die Samvahana bewirkt eine tiefe Erneuerung und Verjüngung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Die Ausstrahlung und Anziehungskraft werden sichtbar erhöht, denn diese Behandlung schenkt Wachheit des Geistes und Offenheit des Körpers - Zeichen von Jugendhaftigkeit (darum ist die Samvahana auch DIE Anti- Aging Behandlung im Ayurveda).

Gesamtaufenthalt: 150 Minuten
reine Massagezeit: mindestens 90 Minuten
Preis: 90 €

:: oben ::

 

Pad- Abhyanga - ayurvedische Fußmassage
Die Pad-Abhyanga ist für viele Kundinnen DIE Entspannungsmassage schlechthin.
Nach kurzer Nackenmassage werden beide Füße und Beine mit warmem Ghee übergossen (Ghee- ayurvedisches Butterfett wirkt erdend, nährend und umhüllend) und nacheinander intensiv massiert, jeder Zeh, Ferse, Knöchel, Wade... jede Seite 20 - 30 Minuten!
Danach folgt noch eine kurze Gesichtsmassage und abschließend werden beide Beine mit einer heißen Kompresse gereinigt und erfrischt. Ein Traum! Sehr schlaffördernd und entstressend!

Gesamtaufenthalt: 120 Minuten
reine Massagezeit: mind. 60 Minuten
Preis: 60 €

:: oben ::

 

Garshan plus Ganzkörperölung
30- minütige Garshan Massage (Beschreibung siehe Garshan-Massage) plus
40- minütige Einölung des Körpers mit Jojobaöl

Die Kombination der anregend- belebenden Garshanmassage mit einer besänftigenden Ölmassage wird als sehr angenehm empfunden. Um den Körper nach der Belebung nicht zu beschweren, wird hier nur ein leichtes Jojobaöl verwendet (Jojobaöl ist chemisch gesehen gar kein Öl, sondern ein flüssiges Wachs), welches der Haut hilft, ihre Feuchtigkeit zu bewahren. Außerdem gelangt man bei dieser Kombination auch in den Entspannungszustand einer Ganzkörpermassage.

Gesamtaufenthalt: 120 Minuten
Preis: 70 €

:: oben ::

 

Pinda Sveda
Pinda sind gefüllte Beutel, zu einem Stempel gebunden
Svedana steht für verschiedene Wärmetherapien im Ayurveda

Pinda Sveda kommen vor allem lokal bei Beschwerden des Bewegungsapparates wie Knochen, Muskeln, Nerven (Vata-Störungen) zum Einsatz, desweiteren zur Reduktion von Kapha-Beschwerden (z.B. Cellulite).

Faustgr0ße Beutel werden je nach Beschwerdebild mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen gefüllt und erhitzt (in heißes Öl getaucht). Dann erfolgt mit diesen Stempeln eine punktuelle Reibe- und Druckmassage, die den behandelten Körperbereich stark erwärmt, durchblutet und je nach Beutelfüllung entschlackt, überschüssiges Fettgewebe reduziert, die Haut festigt oder Verspannungen löst.
Bei dieser Behandlung werden die verschiedenen Körperpartien zuerst mit warmem Öl massiert (mit den Händen), anschließend erfolgt die Stempelmassage.

Pinda Sveda vereinigen Massage, Druck, Wärme und die Wirkungen der Kräuter. Sie sind eine wunderbare Therapie gegen Vata- und Kapha-Störungen und hinterlassen ein angeregtes, wohliges Wärmegefühl im Körper.

Gesamtaufenthalt: 120 Minuten
reine Massagezeit: 75 Minuten
Preis: 80 €

:: oben ::

 

Udvartana
Udvartana ist die ayurvedische Pulvermassage, die bei Kapha- Symptomen wie Übergewicht, Verschleimungen oder Schwere im Körper empfohlen wird. Diese Anwendung passt auch hervorragend in Frühjahrs- und Entschlackungszeiten, denn sie regt den Stoffwechsel an, bringt Hitze und Leichtigkeit in den Körper.
Verschiedene, auf Ihre Konstitution zugeschnittenen Gewürze und Getreidemehle werden erhitzt und in die Haut eingearbeitet.
Vor der Pulvermassage folgt eine Einölung des Körpers, häufig, v.a. bei Vata- Personen mische ich das Pulver zu einer öligen Paste, denn reine Pulvermassage ist bei Vata- Personen oder -zuständen kontraindiziert.

reine Massagezeit: 75 Minuten
Gesamtaufenthalt: 120 Minuten
Preis: 80 €

:: oben ::

 

Kati Basti
Spezialbehandlung aus der Therapeuten- Ausbildung!

siehe Willkommensseite!
NEU im Programm!

Gesamtaufenthalt: 120 Minuten
reine Behandlungszeit: 60 - 70 Minuten
Preis: 80 €, in Serie 75 €

:: oben ::

 

Ayurveda-Gesundheitsberatung
NEU im Programm!
Beschreibung siehe Willkommensseite!

Gesamtaufenthalt: 180 Minuten (2 Termine)
Ihren Fall arbeite ich zuhause aus und teile Ihnen meine Ergebnisse in einem 2- stündigen Gespräch mit.
Preis: 240 €

:: oben ::

Jahreszeitlich betrachtet passen in den Frühling (März bis Juni) alle anregenden Massagen, denn im Frühling herrscht Kapha vor, einer Zeit, in der wir die körperliche Stabilität besitzen, Überschüssiges abzubauen, uns zu reinigen und zu entgiften. Alles Anregende, Scharfe, Belebende, Heiße und Bittere ist nun besonders empfehlenswert.
Im Herbst und Winter wirkt eine ganz andere Energie auf uns ein: Vata
Zu dieser Zeit sollten wir alles Wärmende, Nährende, Erdende und Beruhigende in unseren Alltag integrieren.