Namaste und herzlich Willkommen auf meinen Webseiten
Neues Jahr 2010! Alles Gute für Dich!
Sonntag, 03. Januar 2010 - 22:09 Uhr

Hiermit wünsche ich allen KundInnen und BesucherInnen meiner Website ein gesundes, kraftvolles, zufriedenes Jahr 2010! Möge es für uns alle Schutz + Halt, Liebe + Mitgefühl, neue Erfahrungen + Wachstum, Freundschaft + Hilfsbereitschaft und Muße + Zeit zum Verweilen bereithalten!

VORANKÜNDIGUNG:
Ich persönlich beginne das Neue Jahr mit neuen Erfahrungen und Muße + Zeit zum Verweilen... Für mich steht die erste Ayurveda-Kur in Südindien (Kerala) an. Aus diesem Grund bleibt meine Praxis 3,5 Wochen geschlossen (vom 23. Januar bis zum 17. Februar (Aschermittwoch) 2010.
Ich freue mich, Ayurveda wieder voll und ganz am eigenen Körper erleben zu dürfen (Panchakarma=Reinigungskur). Inspiriert und mit neuer, vitaler Kraft bin ich ab Mitte Februar wieder für Sie da. Wer an meinem Erfahrungsbericht zur Ayurveda-Kur interessiert ist, kann mir seine email-Adresse mitteilen. Dann würde Mitte Februar Post von mir kommen!

Herzliche Grüße von
Annett Freiheit


Herbst- und Winterzeit
Dienstag, 17. November 2009 - 15:39 Uhr

Im Ofen knacken die Holzscheite, das Massageöl steht warm-duftend bereit: Jetzt ist die beste Zeit, sich eine herrlich- wohltuende Ölmassage zu gönnen. Regen, Kälte und Dunkelheit bleiben draußen, wir feiern ein gemütliches Fest für Körper und Seele mit Wärme, Düften, Kerzenschein, Berührung, Tiefenentspannung und Wohlgefühl... HERZLICH WILLKOMMEN!


"Goldener Herbst"
Sonntag, 30. August 2009 - 22:10 Uhr

Jahreszeiten - Spezial vom 1. September bis 15. November 2009

1. Ayurvedische Naturkosmetik- Behandlung mit: feucht-warmen Kompressen, ausgiebiger Gesichtsmassage und Kosmetik der Serie: aqua bio "System GOLD"- revitalisiert reife Haut mit einem exklusiven Wirkstoffkomplex aus Gold, Silber und feinen Pflanzenessenzen.
2. Ayurvedische Fußmassage (bis zu den Knien) mit warmem, flüssigem Ghee (ayurvedisch zubereiteter Butter).

Die sanften Ausstreichungen der Fußmassage führen zu tiefer Entspannung und Beruhigung und wirken reflektorisch auf den gesamten Organismus (sehr empfehlenswert bei Streß, Schlafstörungen und innerer Unruhe). Warmes Ghee ist nährend, aufbauend und VATA-reduzierend. Im Herbst ist VATA generell erhöht durch klimatische Begebenheiten ( Wind, beginnende Kälte, sehr wechselhafte Temperaturen). Beschwerden des Bewegungsapparates z.B. Rücken- und Gelenkschmerzen, häufiges Frieren und innerlich "durch den Wind sein" treten vermehrt im Herbst auf. Ölmassage ist das beste Gegenmittel dazu!



:: oben :: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ::