Hochzeitsmassage
Ritual einer indischen Hochzeitsmassage

Die Hochzeitsmassage ist eine
Verwöhn-Zeremonie über 4 Stunden
für die angehende Braut.
Eingehüllt in weißer Seide beginnt die königliche Behandlung. Es folgen eine Pinselmassage am Körper und im Gesicht, eine lange ayurvedische Ölmassage mit kleinem Stirnguss, ein Gesichtspflegeprogramm mit Blüten- Kompressen, liebevoller Gesichtsmassage, Aufbaupackung und Hautkur. Nach kurzer Ruhepause wird der ganze Körper mit einem Kräuterpeeling belebt und die Braut taucht nun in ein Rosen-Sahne-Bad. Auf einem goldenen Hochzeitsbett wird ihr eine Schale Obstsalat serviert.
Ein Bogen Papier und ein schöner Umschlag liegen bereit... aus dieser erlebten Fülle heraus kann sie nun ihre Wünsche für die Partnerschaft auf Papier bringen. Dieser verschlossene Brief wird ihr nach 1,2 oder 3 Jahren zugesandt. (Worte und Wünsche auf Papier gebracht- besonders nach dieser Verwöhnbehandlung in Stille- haben eine große Wirkkraft!)
Strahlend schön, königlich verwöhnt und aus einer tiefen Entspanntheit kann sie den folgenden Tag zu ihrem „großen Tag“ machen.

Im Idealfall erfolgt die Hochzeitsmassage einen Tag vor dem großen Ereignis.
Preis: 180 €